Diese Webseite benutzt Cookies zur Authentisierung, Navigation und für andere Funktionen.
Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät abgelegt werden.
Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies auf dieser Seite finden Sie in der "Datenschutzerklärung".

 

"Rund um Köln"- Der deutsche Klassiker: Es war schnell, es war heiß (32 Grad Celsius) und die Strecke ist bekannt für ihr ständiges Auf-und-Ab: Es war eine starke Leistung von "Team Lotto Kern-Haus"-Kapitän Jonas Rutsch mit seinem hervorragenden achten Platz. Das Rennen kurz umrissen von Jan Hugger (Team Lotto Kern-Haus/ehemalige Viktoria-Nachwuchsfahrer):

"Da nur zwei Worldtour-Teams am Start standen, war klar, dass das Rennen sehr offensiv gefahren wird und Lokalmatador Nils Politt (Katusha) früh in Angriff gehen würde", erklärt der Jan Hugger, der seinerseits am ersten Anstieg nach 20 Kilometer angriff: "Also bin ich losgefahren und war in der Spitzengruppe, welche aber wieder gestellt wurde", resümiert der 20-Jährige: "Ich brauchte dann ein wenig Zeit, um mich wieder zu erholen. Zwischenzeitlich nahm das Rennen richtig Fahrt auf. Als die Gruppe um Jonas, Vorjahressieger Sam Benett (BORA-hansgrohe) und Politt erfolgreich attackierte, war klar, dass die Pro-Kontinentalteam, die nicht vorn vertreten waren, nachfahren mussten, was diese aber erst relativ spät organisierten."

Ein Sturz verhinderte, dass auch Joshua Huppertz in der Spitzengruppe um Jonas Rutsch vertreten war. " Er kam leider kurz nachdem die Gruppe sich lösen konnte in einer Abfahrt zu Fall und war somit raus aus dem Rennen um die TopTen oder vielleicht sogar mehr", bedauert der Schwenninger Teamkollege.

"Jonas zeigte sich in der Spitzengruppe richtig stark und hat die Gruppe sogar selbst zerkleinert und die großen Namen attackiert", freut sich Hugger und fasst zusammen: "Da Jonas vorne war, konnten wir uns hinten zurückhalten und mitrollen, was uns den Tag natürlich im Hinblick auf die am Mittwoch beginnende Luxemburg-Rundfahrt enorm erleichterte. Das Ende vom Lied war ein extrem starker achter Platz von Jonas!"

Und nicht nur das: Währendessen fuhr Mannschaftskollege Robert Kessler weitere wichtige UCI-Punkte in Polen bei der "Major Hubala Rundfahrt" ein.

Artikel zu „Team Lotto Kern-Haus“/Rund um Köln bei radsport-news.com :

Rutsch belohnt "hammerstarken" Auftritt in Köln mit Platz acht/radsport-news.com Juni 2019

Text: uhu

Archivfoto/Polen Mai 2019 Rutsch und Hugger - Fotograf: Marcel Hilger